organisiert

einfach organisiert leben #6 von „widerstandistzweckmaessig“

„einfach organisiert leben“ von Maria. Beitrag #6.

einfach organisiert leben #6 von „widerstandistzweckmaessig“

„einfach organisiert leben“ von Maria. Beitrag #6.

widerstandistzweckmaessig

Für manche Menschen bedeutet „Prioritäten setzen“ einfach nur die Reihenfolge der Dinge zu verändern, die getan werden müssen.

Aber das verändert nicht die Menge, was zu tun ist und das verändert vor allem nicht die Menge an Zeit, die nötig ist um alles zu tun.

Prioritäten setzen heißt auswählen, was liegenbleiben soll.
(Helmar Nahr)

Nur wenn ich aus der Fülle der Möglichkeiten auswähle, was mir wirklich wichtig ist, dann setze ich wirklich Prioritäten in meinem Leben und habe für das Zeit, was mir wirklich wichtig ist.

Darüber habe ich vor einiger Zeit bereits einmal in meinem Beitrag „Minimalismus ist mehr als Konsumverzicht“ geschrieben.

einfach organisiert leben

Das Leben ist Veränderung

Derzeit verändert sich wieder einmal sehr viel in meinem Leben und es ist wieder einmal an der Zeit, Prioritäten zu setzen. Die Zeit reicht nicht aus um alles zu tun, was ich gerne tun würde.

Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich mir…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 341 Wörter

0 Kommentare zu “einfach organisiert leben #6 von „widerstandistzweckmaessig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: